Promotion
Kicker News

Wolfsburg warb auch um Öztunali

Der VfL Wolfsburg steht vor dem Kellerduell am Freitag bei Mainz 05 gehörig unter Druck. Nach dem Rücktritt von Trainer Martin Schmidt hat Bruno Labbadia das Traineramt bei den Niedersachsen übernommen. Er muss nun mit dem vorhandenen Kader den Klassenerhalt schaffen. Dazu hätte nach kicker-Informationen beinahe auch Levin Öztunali gehört. Der Deal aber scheiterte. ... [mehr]

Schwächephase? Reuter bleibt optimistisch

Erstmals in dieser Saison hat der FC Augsburg zuletzt zwei Spiele in Folge verloren. Gegen Leipzig (0:2) und Stuttgart (0:1) setzte es nach mauer Leistung verdiente Niederlagen. Die Personalsituation ist angespannt, die kommenden Gegner sind anspruchsvoll. Dennoch bleibt Manager Stefan Reuter optimistisch. ... [mehr]

Wieder Kreuzbandriss: Prib fällt erneut lange aus

Ganz bittere Nachricht für Edgar Prib: Nur wenige Tage nach seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining zog sich der 96-Kapitän erneut einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu. Der Verein reagiert mir großer Bestürzung. ... [mehr]

Kapitän Stindl als Mutmacher

Die Personallage bleibt zum Auftakt in die neue Trainingswoche extrem angespannt. Lars Stindl glaubt vor der Fahrt zu seinem Ex-Klub Hannover 96 an ein Ende der Krise und erkennt Fortschritte. ... [mehr]

Hunt: "Uns hilft auch keiner!"

Lewis Holtby, auch unter Bernd Hollerbach nur ein Nebendarsteller, droht im Derby auszufallen. Gleiches gilt für Albin Ekdal: Der Schwede konnte wegen Sprunggelenkproblemen erneut nicht mit der Mannschaft trainieren, die Zeit bis zum Samstag in Bremen wir damit knapp. Dafür brennt ein anderer, den Pfiffe erwarten im Weserstadion: Aaron Hunt. ... [mehr]

Stuttgarts Coach Korkut warnt vor Euphorie

Wer von seinen Spielern neben Lob für das 1:0 in Augsburg auch noch einen freien Tag erwartet hatte, wurde beim VfB enttäuscht. Tayfun Korkut gönnt seiner Mannschaft in dieser Woche keine Atempause. "Wir haben wenig Zeit", so der Coach. Schon am Samstag gilt es für Stuttgart die nächste Hürde zu nehmen, um zwischen sich und die Abstiegsplätze nach Möglichkeit noch etwas mehr Abstand zu schaffen. ... [mehr]

Abraham: Starkes Comeback des Abwehrchefs

David Abraham feierte nach zweimonatiger Verletzungspause (Hämatom in der Wade) gegen RB Leipzig sein Comeback. Dabei spielte der 31-jährige Innenverteidiger so abgebrüht wie eh und je, die längere Zwangspause merkte man ihm überhaupt nicht an. ... [mehr]

Vorm Derby: Baumann glaubt an HSV-Rettung

Dass sie das Duell mit dem Nachbarn unbedingt gewinnen wollen, aus Prestigegründen und noch mehr aus sportlicher Notwendigkeit im Abstiegskampf, daran lassen sie bei Werder logischerweise nicht den leisesten Zweifel. Dass die Grün-Weißen den HSV im Falle eines Abstiegs des "Dinos" aber als Derbygegner künftig vermissen würden, steht auf einem anderen Blatt. ... [mehr]

Leverkusens Sechser-Puzzle: Aus vier mach' zwei

Während Leverkusens Coach Heiko Herrlich derzeit in der Abwehrreihe um einige Stammspieler bangen muss - bei Jonathan Tah (grippaler Infekt) und Wendell (Fußprellung) steht ein Einsatz am Sonntag noch in den Sternen - hat er im Mittelfeld die Qual der Wahl. ... [mehr]

"Bei allem Respekt unzutreffend": Reaktionen auf OVG-Urteil

Das Oberverwaltungsgericht Bremen hat in seinem Urteil - im Gegensatz zum Verwaltungsgericht zuvor - festgestellt, dass sich die DFL grundsätzlich an Mehrkosten für Polizeieinsätze bei sogenannten Hochrisikospielen der Bundesliga beteiligen muss. Ligaverband, DFB und Vereine vertreten naturgemäß eine andere Position. Reaktion auf das Urteil vom Mittwoch... ... [mehr]

Welche FSV-Stürmer dürfen ran?

Vergangene Woche in Berlin traf Robin Quaison doppelt. Erstmals in der Bundesliga. Damit ist er nicht der einzige beim 1. FSV Mainz 05. Auch Emil Berggreen und Yoshinori Muto gelang zuletzt ein Doppelpack. Trainer Sandro Schwarz muss sich für das Duell mit Wolfsburg (Fr., 20.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) für ein Pärchen entscheiden. Was spricht für wen? Eine Analyse. ... [mehr]

Nordtveit über England: "Hatte schon beim Aufwärmen Krämpfe"

Die Premier League entwickelt sich zum Nabel der Fußball-Welt und scheint sich aufgrund der immensen finanziellen Möglichkeiten weiter abzusetzen. Hoffenheims Havard Nordtveit schaffte 2016 von Mönchengladbach den Sprung auf die Insel. Nach nur einer Saison und 16 Spielen brach der Norweger seine Zelte bei West Ham United wieder ab und kehrte in die Bundesliga zurück. Hier plaudert 27-Jährige aus dem englischen Nähkästchen. ... [mehr]

Streit um Polizeikosten: Gericht entscheidet gegen DFL

Überraschung in Bremen: Das Oberverwaltungsgericht befand, dass sich die DFL grundsätzlich an Mehrkosten für Polizeieinsätze bei sogenannten Hochrisikospielen der Bundesliga beteiligen muss. Der Ligaverband kündigte umgehend an, Revision einzulegen. Der Rechtsstreit wird damit in die nächste Instanz gehen. ... [mehr]

Stambouli: "Die Mannschaft braucht Nabil"

Gegen die TSG Hoffenheim überzeugte er als würdiger Sechser-Vertreter für Max Meyer, gegen Bayer Leverkusen wird Benjamin Stambouli den Platz vor der Dreierkette wohl wieder räumen müssen. Grundsätzlich aber hat sich der Franzose beim FC Schalke nach eher holprigen Anfangsmonaten als verlässliche Kraft etabliert. "Ich habe jetzt mehr Mut", sagt er. ... [mehr]

Labbadia: "Die Zukunft sind elf Spiele"

"Habt Spaß daran, Fußball zu spielen" - das war eine zentrale Botschaft, die Bruno Labbadia am Dienstagnachmittag während seiner ersten Trainingseinheit als Chefcoach des VfL Wolfsburg seinen neuen Schützlingen zurief. Anschließend erklärte der Fußballlehrer im Rahmen einer Medienrunde, wo er bei seiner abstiegsbedrohten Mannschaft unmittelbar vor dem Schlüsselspiel am Freitagabend in Mainz ansetzt. ... [mehr]